In der Gegend westlich von Alzey bietet sich auf frisch gepflügten Feldern und in den Weinbergen die Gelegenheit, Schnecken und Muscheln der Tertiärzeit zu sammeln. In den noch vorhandenen Sandgruben kann man außerdem attraktive Haizähne vor allem durch Sieben finden. Entsprechend haben wir unsere Exkursion konzipiert. Wir beginnen mit einem Überblick über die Geologie und Paläontologie des Raumes durch die Erläuterung eines bedeutenden Naturdenkmals. Dann fahren wir auf Feldern der Umgebung und sammeln Schnecken und Muscheln. Im letzten Teil fahren wir eine Sandgrube an und erhalten die Möglichkeit, den einen oder anderen Haizahn zu finden.

  • Leitung: Rolf Jandt

 

  • kostenlose Ausleihe von Helm und Hammer

  • Termin: So. 25.10.2020 - Preis 30,00 €

  • Kinder bis 14 Jahre zahlen 20,00 €

  • Exkursionsnummer: T18

  • Anzahl freie Plätze: 18

  • Treffpunkt: bei Alzey