Die Trilobitenvorkommen in den Rupbach-Schichten des nördlichen Taunus waren bereits im 19. Jahrhundert bekannt und wurden eingehend wissenschaftlich bearbeitet. Viele der alten Aufschlüsse exisiteren schon lange nicht mehr oder werden nicht mehr aufgefunden. Heutzutage beschränkt sich die Suche nach den Trilobiten auf das Durchforsten alter Halden, die in der Regel stark verwachsen sind. Lediglich ein aufgelassener Steinbruch bietet noch genügend Material, um im Rahmen einer mehrstündigen Fossilsuche zahlreiche Trilobiten zu bergen und einen Eindruck der vielfältigen Fauna dieses Vorkommens zu bekommen.

Auf unserer Tagesexkursion besuchen wir diesen Steinbruch und sammeln dort in den anstehenden Schichten und dem Haldenmaterial. Je nach Gruppengröße bietet sich im zweiten Teil der Tour die Möglichkeit, die eine oder andere Halde anzufahren und auch dort unser Glück zu versuchen.

  • Leitung: Wilfried Meienbrock

  • Termin: So. 27.05.2018 - Preis 30,00 €

  • Kinder bis 14 Jahre zahlen 20,00 €

  • Exkursionsnummer: T7

  • Anzahl freie Plätze: 4

  • Treffpunkt: bei Limburg an der Lahn