Die Reise findet sicher statt. Die Mindesteilnehmerzahl ist erreicht.

 

Die ausgedehnten Küstenabschnitte der Grafschaft Yorkshire im Nordosten Englands zählen zu den klassischen Fundgebieten jura- und kreidezeitlicher Fossilien. Während nördlich und südlich der Stadt Whitby entlang kilometerlanger Küstenaufschlüsse vorwiegend Sediment-gesteine des Unteren Juras anzutreffen sind, ist das Gebiet südlich von Scarborough geprägt durch die Ablagerungen der Kreidezeit. Besonders im Spätherbst und im zeitigen Frühjahr, wenn im Zuge der Küstenerosion wetterbedingt „frisches“ Gestein zu erwarten ist, lohnt sich ein Besuch und die Fossilsuche an dieser einzigartigen Küstenlandschaft.

Im Rahmen unserer paläontologischen Studienreise werden wir ausreichend Gelegenheit haben, die klassischen Fundorte und geologisch interessanten Aufschlüsse North-Yorkshires zu besuchen. Wir lernen die Stratigraphie kennen und studieren die vorkommenden Fossilien. Auf langen Strandspaziergängen sammeln wir gemütlich und ohne Hektik. Jeder nach seinem eigenem Tempo und Möglichkeiten. Auch wollen wir Land und Leute kennenlernen. Wir besuchen die historischen Städte York und Scarborough, verbunden mit Besuchen des sehenswerten Yorkshire Museum, des Minster in York und dem Castle in Scarborough.

Die Exkursion beginnt am Samstag, den 11.04.2020 um 11 Uhr in Filey. Die Fähren kommen immer morgens um 8 Uhr in Hull an, die Fahrstrecke bis zum Treffpunkt beträgt ca. eine Stunde. Ende der Exkursion ist Freitag, der 17.04.2020 am frühen Nachmittag. Die Fähren fahren immer abends ab Hull.

Wir wohnen hauptsächlich im Kimberly Seafront Hotel direkt mit Blick auf die North Bay von Scarborough. Es handelt sich hierbei um ein B&B von überdurchschnittlicher Qualität. Alle Zimmer beinhalten ein warmes englisches und kontinentales Frühstück. Das Doppelzimmer kostet 80,00 €, ein Einzelzimmer zwischen 40,00 und 50,00 €. Familienzimmer gibt es zu 115,00 €. Abends treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen in der Altstadt von Scarborough. Die Kosten für die Unterkunft sind nicht im Exkursionspreis enthalten.

Die kürzeste Anreise ins Exkursionsgebiet erfolgt idealerweise per Fährüberfahrt von Rotterdam oder Zeebrügge bis Hull. Es handelt sich hierbei um eine Übernachtfahrt von ca. 12 Stunden Fahrtdauer.

Wenn Sie weitere Fragen haben, sind wir Ihnen gerne bei der Planung und Organisation behilflich. Hinweis: Wenn sie das erste Mal in England unterwegs sind, haben Sie eventuell Bedenken wegens des Linksverkehrs. Diese Bedenken sind unbegründet! Man gewönnt sich an ihn sehr schnell und wir sind noch dazu in dünn besiedeltem Gebiet unterwegs.

   Bestandteil des Angebots

  • Exkursionsleitung Kai Kessels

 

  • Organisation der Übernachtungen und der gemeinsamen Abendessen in Scarborough

 

  • umfangreiche schriftliche Unterlagen

  • Termin: 11.04.- 17.04.2020 - Preis 449,00 €

  • Kinder bis 14 Jahre zahlen 399,00 €

  • Exkursionsnummer: A1

  • Anzahl freie Plätze: 9