Auf unserer eintägigen Sammelexkursion beschäftigen wir uns intensiv mit den Ablagerungen der Muschelkalkzeit, einer Zeit, in der Ostwestfalen von einem ausgedehnten Flachmeer bedeckt war. Nach einer ausführlichen Einführung, bei der wir u. a. die Schichtenfolge und typische Fossilien kennen lernen, machen wir uns dann selbst auf die Suche nach den versteinerten Überresten der ehemaligen Meeresbewohner.

Zu finden gibt es vor allem Brachiopoden, Muscheln, Seelilienstielglieder und Ceratiten (einer Gruppe der Ammoniten). Seltener können auch ganze Seelilienkronen oder Reptilienreste gefunden werden. Im Rahmen der Exkursion werden 2 Steinbrüche angefahren, die, je nach aktueller Aufschlusssituation, kurz vor Beginn der Exkursion ausgesucht werden

  • Leitung: Helmut Schenk

 

  • kostenlose Ausleihe von Helm und Hammer

  • Termin: So. 27.10.2019 - Preis 30,00 €

  • Kinder bis 14 Jahre zahlen 20,00 €

  • Exkursionsnummer: T16

  • Anzahl freie Plätze: 9

  • Treffpunkt: Bremerberg